Happy Food - Getränke Happy Food - Smoothies

Agua Fresca – 3 Rezepte für diesen erfrischenden Sommerdrink

Juli 31, 2018
Schokominze

 

Fotografiert man Essen, dann ist das eigentlich total easy. So ein Teller voller Nudeln ist ein sehr dankbares Model. Man kann man ihn von links nach rechts und von hinten nach vorne schieben, da noch ein Kräuterchen drauflegen, hier und dort ein bisschen mit Soße kleckern, bis alles passt.
Getränke sind beinahe genau so tolle Models.
Wenn man aber bei dieser Hitze Agua Frescas mit Eiswürfeln fotografieren möchte, dann gestaltet sich das schon etwas schwieriger.
Logisch kann man immer wieder Eiswürfelchen nachwerfen. Dann gehen aber die kleinen Dekoblüten und die Blätter von der Schokominze unter und sehen nicht mehr hübsch, sondern hässlich matschig aus.
Da kann einen so ein Agua Fresca ganz flott noch mehr zum Schwitzen bringen, als man es eh schon tut ;-).
Wie schön, wenn man dann mit dem Shooting fertig ist und die Gläser austrinken kann! Eine Wohltat :-).

 

Agua Frescas sind besonders bekannt in Mexico. Es bedeutet soviel wie „erfrischendes Wasser“.
Es gibt jede Menge verschiedener Rezepte. Hierzu werden frische Früchte, Cerealien, Blüten oder Samen mit Wasser und Zucker vermischt.
Zucker verwende ich hier nicht, sondern Honig. Geht aber auch mit jedem Sirup.

Ich habe drei Rezepte ausprobiert und finde sie alle total erfrischend.
Meine große Tochter und mein Mann mögen am liebsten die Agua Fresca mit Wassermelone.
Robin mag sehr gerne Papaya mit Blaubeeren.
Die Agua Fresca mit Weizengras und Birnen hingegen schmeckt leider nur mir. Geschmacklich kann man sie mit Matcha vergleichen. Wenn du also wie der Rest meiner Familie keinen Matcha magst, dann probiere lieber nur die anderen beiden :).

 

3 Rezepte für Agua Fresca
 

So macht man Agua Fresca

Für meine Agua Frescas schneide ich zuerst das Obst klein ( immer 1 kg) und püriere es mit dem Pürierstab.
Die Masse gebe ich dann in ein feines Sieb und fange den Saft in einem Gefäß auf. Das sollte etwas größer sein, denn jetzt kommen noch mindestens 500 ml Wasser dazu (je nachdem, wie flüssig du es am liebsten magst) und je nach Rezept noch die restlichen Zutaten. Das alles wird dann nochmal gut vermixt und kühl gestellt.
Serviert wird mit schön vielen Eiswürfeln.

 

 

Agua Fresca mit Wassermelone

Hierfür brauchst du
1 kg Wassermelone
500 ml Wasser
2 EL Honig
Saft von 1 Limette
Eiswürfel
evtl. noch Minze

Zubereitet wird es, wie oben beschrieben.

 

Agua Fresca mit Wassermelone

 

 

Agua Fresca mit Papaya und Blaubeeren

Hierfür brauchst du
500 g Papaya
500 g Blaubeeren
500 ml Wasser
2 EL Honig
Saft von 1 Limette
Eiswürfel
evtl. noch Lavendelblüten

Zubereitet wird es, wie oben beschrieben.

 

Agua Fresca mit Blaubeeren

Lavendel

 

 

Agua Fresca mit Birnen und Weizengras

Hiefür brauchst du
1 kg Birnen
500 ml Wasser
2 EL Honig
2 EL Weizengraspulver
Saft von 1 Zitrone
Eiswürfel
evtl. noch Fenchelblüten

Zubereitet wird es, wie oben beschrieben.

 

Agua Fresca aus Birnen

 

Mit welchen Früchten bereitest du deine Agua Fresca zu? Oder welche möchtest du gerne ausprobieren?
Schreibe es mir gerne in den Kommentaren :).

 

Liebe Grüße

Isabell

You Might Also Like

No Comments

Hinterlasse einen Kommentar: Ihre Kommentareingaben werden zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung. Wir nutzen die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

%d Bloggern gefällt das: