Süßkartoffelgnocchi selber machen
Süßkartoffelgnocchi mit Pilzsauce
Rezept drucken
Ein Muss für alle, die Süßkartoffeln so sehr lieben wie ich 🙂
Portionen
2 Portionen
Portionen
2 Portionen
Süßkartoffelgnocchi selber machen
Süßkartoffelgnocchi mit Pilzsauce
Rezept drucken
Ein Muss für alle, die Süßkartoffeln so sehr lieben wie ich 🙂
Portionen
2 Portionen
Portionen
2 Portionen
Zutaten
Für die Gnocchi
Für die Sauce
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Die Süßkartoffel mehrmals mit einer Gabel einstechen und etwa 50 Minuten bei 200 Grad im Backofen backen.
  2. Abkühlen lassen und dann die Schale entfernen.
  3. Die Süßkartoffel jetzt mit einer Gabel zu Püree zerdrücken.
  4. Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben und das Süßkartoffelpüree, Mehl, Ei, Muskat und Salz darauf geben. Alles zu einem Teig verarbeiten.
  5. Den Teig aufteilen und Kugeln daraus formen.
  6. Jede Kugel zu Würstchen ausrollen und diese in etwa 2 cm große Stücke schneiden.
  7. Mit einer Gabel die Riffeln eindrücken. So den ganzen Teig verarbeiten.
  8. Für die Sauce schneidest du die Champignons in dünne Scheiben und hackst den Knoblauch fein. Den Salbei schneidest du auch in feine Streifen.
  9. Jetzt das Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Champignons darin braten, bis sie leicht braun sind. Knoblauch und Salbei zufügen und kurz mitbraten. Zum Schluss noch Sojasauce, Salz und Pfeffer dazugeben.
  10. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Gnocchi darin so lange kochen lassen, bis sie an die Oberfläche kommen. Das dauert etwa 2 Minuten.
  11. Mit Pilzsauce und Parmesan servieren. Am Besten noch eine Umdrehung Pfeffer aus der Mühle obenauf ;-).
Dieses Rezept teilen

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Lade …