Johannisbeeren gesund - und das sind die fertigen Schnitten
Kokosriegel mit Johannisbeeren – der gesunde Snack für zwischendurch
Rezept drucken
Du brauchst dafür eine flache, ofenfeste Form. Ich benutze eine normale Auflaufform, so wie man sie auch für Lasagne, etc. verwendet.
Portionen
12 Riegel
Portionen
12 Riegel
Johannisbeeren gesund - und das sind die fertigen Schnitten
Kokosriegel mit Johannisbeeren – der gesunde Snack für zwischendurch
Rezept drucken
Du brauchst dafür eine flache, ofenfeste Form. Ich benutze eine normale Auflaufform, so wie man sie auch für Lasagne, etc. verwendet.
Portionen
12 Riegel
Portionen
12 Riegel
Zutaten
Portionen: Riegel
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Jetzt die Form mit einem EL Kokosöl einfetten.
  3. Dann musst du die Haferflocken mit Dinkelflocken, Mandelmilch, 5 Eßlöffeln Ahornsirup und einer Prise Zimt gründlich verrühren.
  4. Die Masse in die Form geben und gut andrücken. Ab damit in den Ofen und für etwa 10 Minuten backen.
  5. Abkühlen lassen.
  6. Nun Johannisbeeren, 1 EL Ahornsirup und die gehackten Datteln zusammen mit 50 ml Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze etwa 7 – 10 Minuten köcheln lassen.
  7. Das Agar-Agar dazu geben, unterrühren, den Topf von der Kochstelle nehmen und alles auskühlen lassen.
  8. In einem zweiten kleinen Topf 3 EL Kokosöl und 2 EL Honig schmelzen lassen. Die Kokosraspel unterrühren.
  9. Nun verteilst du die Beeren gleichmäßig auf dem Dinkel-Haferflockenboden.
  10. Obenauf gibst du die Kokosflocken und drückst sie etwas mit den Fingern oder einem Löffel an.
  11. Jetzt nochmal für etwa 15 Minuen backen lassen, bis die Oberfläche leicht angebräunt ist. Abkühlen lassen und in Schnitten schneiden.
Rezept Hinweise

Ich bewahre sie immer im Kühlschrank auf. Dort halten sie locker 5 Tage. Länger habe ich es bisher noch nicht testen können ;-). Dafür sind die Schnittchen einfach zu lecker und zu praktisch.

Dieses Rezept teilen

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Lade …